Wenn Organe und Symptome sprechen können

Was ist eine Organ- und Symptom- Aufstellung?

 

 

 

Organ– und Symptom-Aufstellungen sind eine spezielle Form der „Familienaufstellung“.

 

Sie bieten dem Klienten neben der medizinischen Behandlung eine zusätzliche Möglichkeit, mit sich und seinem Körper in Kontakt zu kommen. Organ- oder Symptomaufstellungen können die seelischen Hintergründe von Krankheit und Schmerz sichtbar machen.

 

Wie funktioniert das?

 

Dabei wird das erkrankte Organ oder das Symptom durch einen „Stellvertreter“ repräsentiert. Dieser verleiht dem Organ oder Symptom also eine Stimme und der Klient hört und sieht zu, wie es dem Organ geht, was es zu sagen hat, wie es sich verhält. Es ist sehr interessant, wenn man zuhören kann, wie es den Organen geht. Was der Blutdruck sagt, oder welche Botschaft die Niere, die Blase, die Allergie, der Darm, der Magen, der Schmerz, die Entzündung, das Ekzem u.s.w. hat.

 

 

 

Die Botschaft der Organe oder des Symptoms zu hören kann sehr heilsam sein und lässt den Klienten besser verstehen, warum der Körper zu ihm spricht. Sehr häufig haben die Symptome mit dem Familiensystem zu tun. Die Schicksale unserer Ahnen können belastend auf uns wirken, egal, ob wir diese Menschen im Leben gekannt haben oder nicht. So kann es sich z.B. in einer Aufstellung zeigen, dass die Kopfschmerzen eines Klienten gar nicht zu ihm gehören, sondern er „übernimmt“ diese von seinem Vater aus tiefer Liebe zum ihm. Er versucht also unbewusst, das Leiden des Vaters zu lindern. Oder ein Klient übernimmt körperlich traumatische Erfahrungen, die ein Vorfahre im Krieg gemacht hat und manifestiert sie aus Loyalität in sein eigenes Leben.

 

Wenn wir jedoch verstanden haben, wo die Symptome eigentlich hingehören, können sie auch dort gelassen werden und der Weg in ein leichtes und beschwerdefreies Leben wird möglich.

 

 

 

Durch die Aufstellung werden die Hinweise des Körpers klar aufgezeigt und neue Lösungswege angezeigt, so dass das Symptom oft nicht mehr notwendig ist. Sie hilft auch, einen ganz neuen Zugang zum Körper zu bekommen, immer wieder auf diesen hören und offen für seine Botschaften zu sein.

 

 

 

Anliegen können sein:

Psychosomatische Beschwerden

Allergien

Rückenbeschwerden

Blutdruck

Migräne

Tinnitus

Schmerzen

Unruhe

Schlafstörungen

u.v.m.

 

 

 

Achtung!!! Eine Organ- und Symptom-Aufstellung ersetzt keine ärztliche Behandlung. Bitte nichts ohne Rücksprache mit Ihrem behandelnden Arzt an Ihrer Medikation oder sonstigen Therapien verändern!

 

 

 

Ich bitte um Information vor einer Aufstellung, wenn Du an einer lebensbedrohlichen Krankheit leidest oder Dich in psychiatrischer Behandlung befindest.

 

 

Die nächsten AUFSTELLUNGSTERMINE findest Du HIER

 

 

 

Bei Fragen kontaktiere mich bitte unter 0664-9252239 oder per Email an zentrum@innereharmonie.at

Zentrum für innere Harmonie
Soziale Netzwerke:
  • Facebook Clean Grey
  • Twitter Clean Grey
  • LinkedIn Clean Grey
Andrea Linzer
 

Obere Hochstraße 3/12
7400 Oberwart

 

​Telefon: ​0664-9252239

Mail: zentrum@innereharmonie.at

​​​